Hanteln

Zubehör: Abgesehen von den Stangen für die Hanteln, Hanteln und Scheiben gibts eine Menge Zubehörteile für das Hanteltraining. Bedingung bei jedem Sport sind selbstverständlich eine angemessen Sportkleidung sowie gutes Schuhwerk. Dazu kommt normalerweise eine belastbaren und stabile Hantelbank. Bei Langhanteln sollten Sie auf ein paar Dinge achten. Es ist wichtig eine Hantelablage bzw. eine Aufnahme für die Hantel zu haben, sodass die Hantel im Anschluss der Workouts sicher und schnell abgestellt werden könnte. In vielen Fitnessstudios sind die Ablagen besetzt. Deshalb tun die Kraftsportler die Langhantel auf den Boden. Oft passiert es hier, schon ein unrichtiger Handgriff beim Heben oder Hinlegen könnte den Rückenbereich (grade das Rückrat) schädigen. Wenn sie mit schweren Gewichten arbeiten oder kaum Praxis mit dem Krafttraining haben, müssen Sie unbedingt auf mehr Sicherheit achten und beispielsweise auf den Power Rack zurückgreifen. Besonders bei dem Workout mit schweren Gewichten sollten Sie achtsam sein. Im Power Rack, binnen des Zwingers, können Sie gänzlich uneingeschränkt trainieren, dies ist der große Pluspunkt des Power Rack. Mann ist nicht dazu gezwungen an Bewegungsfreiheit einsparen und haben zusätzlich viel Sicherheit. Er hat die verstellbaren Streben zum Schutz, welche Langhanteln aufhalten. Rundhanteln existieren in vielen Farben und Formen und man kann sie bei vielen Dingen einsetzen und daher sehr beliebt. Die standard Langhanteln und Kurzhanteln haben Scheiben mit 30 milimeter. Hanteln von Olympia mit 50 milimeter können mit Hantelscheiben oder Bumper Plates unterschiedlicher Gewichtsklassen belegt werden. Damit die Hantelscheiben fachgerecht aufbewahrt werden können gibt es Schränke und Ablagen für die Hanteln in verschiedensten Ausführungen. Diese sind keineswegs blpß praktisch, statt dessen sorgen auch für den geschätzten und stark geführten Trainingsplatz. Wenn Sie sich entscheiden diese Dinge zu erwerben, werden Sie es nicht bereuen. Man hat folglich Sicherheit, Systematik, qualitativ gute Hanteln und eine sachgemässe Aufbewahrung zusammen und all dies in ihrem Hobbyraum.
Wir besitzen verschiedene Produkte die für jeden Typ geeignet sind. Es ist egal ob sie Einsteiger oder Profi sind. Auf der Website können Sie ganz individuell aussuchen, was für sie passend ist! Zu unseren Produktkategorien gehören Hantelsets, Kompakthanteln und die Hantelstangen. Kurz- und Rundhanteln: Das Kurz- oder Rundhanteltraining (Kettbells und Dumbbells erlaubt es den Fokus auf vernachlässigte, vor allem kleine Muskelgruppenpartien zu packen und jene bewusst zu stärken. Deshalb sollten sie abseits des gehaltenen- oder Gerätetraining, das Training mit Kurzhanteln mit einbauen. Deswegen ist es ein guter Zusatz für Ihren Trainingsplan. Das individuelle Workout mit Kurzhanteln kann entweder einseitig oder bilateral ausgeführt werden. So vermeiden Sie, dass die stärkere Körperseite die weniger ausgeprägte sozusagen mit ankurbelt und diese so weiterhin verkümmern lässt. Ohne Führung, also mit Freihanteln, werden diejenigen Muskelpartien gestärkt, die für die Balance zuständig sind und die abgesehen vom Training mit Hanteln ausschließlich durch das Training des Eigengewicht gefördert werden können. Also lernt Ihr Körper, mit den Hanteln umzugehen, man förert neue Reize beziehungsweise angesprochen. Die Intensität mit den Freihanteln ist vollkommen anders, als bei Geräten. Das Kurzhanteltraining wirbt sich, zum Beispiel verbunden mit dem Preacher Curl, auch zum gezielten Training von Bizeps und Trizeps an. Es gibt sehr viele unterschiedliche Übungen und Möglichkeiten, welche sich mit Kurzhanteln machen lassen. Man kann genauer unterschiedliche Muskelgruppen trainieren, besonders beim Training von Trizeps und Bizeps. Da die Kurzhanteln mit verschiedenen Gewichten ausgestattet werden können, besitzen diese die Option, sich immer mehr zu steigern. Nach Bedarf kann man außerdem immer intensiver trainieren. Prinzipiell ist das Hanteltraining mit Einbeziehung von Hantelbänken sehr empfehlenswert, gewissermaßen sollte ein Freihanteltraining in einem guten Trainingsplaner nicht fehlen. Man kann vom Oberarm bis runter zur Brustmuskelpartie die meisten Muskelpartien stärken. Was viele nicht wissen, Hanteltraining beugt Haltungsschäden vor! Die Hantelbank wird als der Standart des Fitnessfreundes betitelt, also sollte man auf jeden Fall die Hanteln keineswegs übersehen. Hanteln sind letztendlich das was jeder Kraftsportler braucht, mit Ihnen werden auf den Hantelbänken die Workouts umgesetzt. Hanteln sind die Spielzeuge der Kraftsportler und Bodybuilder. Diese sind sehr facettenreich einzusetzen und in unterschiedlichsten Formen, Farben und natürlich Gewichtsklassen verfügbar. Sie müssen, um die geeigneten Hanteln zu bekommen, sich zunächst mit dem Ziel des Trainings vetraut machen. Sprich, welche Ziele haben Sie? Wollen sie irgendwann eventuell auf der Bühne stehen, oder wollen sie sich einfach einen ästhetischen Körper erarbeiten oder sportlich bleiben? Oft lohnt es sich mit sicherheit verschiedene Hanteln für verschiedene Workouts und Trainingsabschnitte im Repertoire zu besitzen. Sicherheit im Workout hat oberste Priorität, damit Sie sich nicht beim Training verletzen. Aufgrund dessen müssen Sie gerade bei dem Training mit schweren Hanteln auf den Schutz achten. Man sollte neben guten Materialien und erstklassiger Verarbeitung der Stücke auch die Wahrscheinlichkeit menschlichen Versagens mit einbeziehen, das bedeutet, es könnte dazu kommen, dass die Hantel einem aus der Hand rutscht, Sie abrutschen oder ähnliches. In solchen Fällen, sollten Sie sich überlegen einen Spotter (jemand der einem hilft, beziehungsweise bei möglichen Unfällen zur Stelle ist) zu haben, der Sie führt und einem zur Seite steht oder falls sie einen sogenannten Power Rack kaufen, der Ihnen als Ersatz Spotter dient und ebenso gut funktioniert. Solch ein Auffänger oder Power Rack kann zum Lebensretter werden… Langhanteln: Der Standart beim Kraftworkout ist quasi das Langhanteltraining. Das Workout kann außerordentlich verschiedenartig und effektiv und darüber hinaus ohne Geräte durchgeführt werden. Für Hanteln gibts eine große Palette an Gewichtsscheiben (Standard- u. Olympiaausführung oder Bumper Plates). Diese Scheiben sind von 1 bis 50 kg erhältlich. Mit zahlreichen Optionen diese zu kombiniere können Sie sich von einem Anfänger kontinuierlich bis in die Profiliga entwickeln. Insbesondere in den höheren Gewichtsniveaus spielt Sicherheit wieder eine immer größere Rolle. Nicht nur die Stange der Langhantel sollte hohen Standards entsprechen. Ebenfalls die Verschlüsse müssen qualitativ gefertigt sein, damit die Gewichtsscheiben auf ihrem Punkt bleiben. Ansonsten würden die einzelnen Scheiben rutschen, und herunterfallen. So etwas kann wirklich ins Auge gehen, erst recht, wenn es unmittelbar während der Umsetzung passiert. Viele Menschen haben sich deshalb schon bedenkliche Schäden geholt. Die Gewichtsscheiben selbst sind normalerweise aus festem Eisen gemacht. Damit Sie Ihren Rücken nicht zu stark zu belasten, sollte ein Langhantelständer zur Ablage der Hantel nach den Übungen zu der Grundausstattung zählen. Ebenso müssen sie eine robuste Hantelbank, welche neben dem Körpergewicht auch das Gewicht was gestemmt wird halten müssen, bei Ihnen vorhanden sein. Aufgrund dessen muss die Liege für mehrere 100 Kilogramm gemacht sein. Wenn Sie mit einer Langhantel arbeiten und eine große Masse stemmen, müssen Dinge für die Sicherheit wie beim Smith Machine oder dem Power Rack vorhanden sein. Falls Müdigkeiten bei Ihnen entstehen sollten oder ein Handlingsfehler bei Ihnen auftritt, fängt der Auffänger die Langhantel auf und verhindert somit Unglücke und Schwierigkeiten. Bitte denken Sie immer an die Sicherheit des Körpers, anderenfalls ist all das Training für die Katz gewesen und Sie müssten schlimmsten Falls ganz aufhören mit dem Fitness.